Beitragsbild Fotoshooting Seepark Aussichtsplattform

Seepark Freiburg Fotoshooting Aussichtsplattform

Die Freiburger kennen den Seepark bestimmt. 1986 fand auf dem Gelände des Seeparks die Landesgartenschau statt. Der große überdachte Holzsteg mit Aussichtsplattform ist unter Fotografen nicht unbeliebt.

Ihr wisst ja das ich einen Faible für Streifen habe. Der Steg bietet viele gerade Linien, womit wir schon bei Streifen sind. Es freut mich natürlich ungemein das ich Sabrina für die Location begeistern konnte. Jetzt erst mal die Bilder danach kann ich dir ja noch was zu dem ein oder anderen Bild sagen.



Ziel der Bilderserie

Man macht sich vor einem Foto-Shooting ja so seine Gedanken was man hinterher für Bilder haben möchte.

Der Bildband Lesen von Steve McCurry hat mich begeistert. Die Ruhe in den Bildern finde ich außergewöhnlich. Bilder ohne WoW Effekt und doch spannend. Ich möchte es mal mit den Begriff „belanglos“ umschreiben. Meine Bilder sollen aber auch eine Geschichte erzählen und Emotionen ansprechen. Und damit das ganze nicht zu einfach wird packen wir noch die harten Kontraste eines Helmut Newton dazu und die Verträumtheit von David Hamilton.

Das sind Wünsche die sich irgendwie gegenseitig ausschließen.

Hin und wieder klappt es aber doch und ermöglicht ein freies kreatives Arbeiten.


Bildidee Silhouette

Silhouette Aussichtsplattform SeeparkDie Idee mit der Silhouette war spontan. Auf der unteren Plattform durch die Abschattung der oberen Aussichtsplattform problemlos möglich.

Bildidee Hindurch

Aussichtsplattform Seepark VoyeurDurch etwas hindurch zu fotografieren ist in der Street Photography ein beliebtes Stilmittel. Der Steg mit seinen Streben lädt dazu geradezu ein.

Bei diesem Bild habe ich durch ein Papiertüte vom Bäcker den voyeuristischen Effekt erzielt.

Solche Bilder hängen ganz stark von den Möglichkeiten des Models ab. Nicht jedes Model kann eine natürliche Haltung einnehmen wenn es weiß das es fotografiert wird.

Bildidee Janusblick Aussichtsplattform

Janusblick Aussichtsplattform Seepark 1Mit Janusblick meint man in der Fotografie eigentlich das man sich nach der Aufnahme eines Fotos um 180 Grad dreht und ein Bild macht um zu zeigen wie es in der anderen Richtung aussieht. Als Beispiel den grandiosen Sonnenuntergang und den vermüllten Strand. Ich habe das bei diesen Bildern etwas abgewandelt.

Janusblick Aussichtsplattform Seepark 2Es macht also durchaus Sinn sich bei anderen Fotografen Inspirationen zu holen.

Torsten Andreas Hoffmann hat dazu eine wunderbare Serie auf seiner Homepage -> Janusviews

Fazit

Die kleine Bilderserie zeigt das man mit ein bisschen Kreativität auch an bekannten Locations man mal andere Bilder machen kann. Einfach mal ein bisschen was probieren und die eigene Komfortzone verlassen.


Ähnliche Artikel zum Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.