Freiburg: Oberlindenbrunnen Fahrradchaos

Freiburg. „Sie fahren Fahrrad, Sie dürfen alles!“

Der Fahrrad Terrorismus in Freiburg gehört zum Stadtbild. Besucher der Stadt Freiburg im Breisgau sollten das wissen.

  1. Müll und Zigarettenkippen können ruhig auf die Straße geworfen werden. Wichtiger ist das die Freiburger Radler nicht 2 Meter mehr laufen müssen.
  2. Der Freiburger Oberbürgermeister Martin Horn wies vor kurzem auf die Mosaike auf den Straßen hin. Da für Freiburger Radfahrer Verkehrsschilder Grundsätzlich nicht gelten verstehen sie die Bedeutung dieses Mosaiks auch nicht. Gehbehinderte oder Menschen mit Kinderwagen oder Rollator können auch einen anderen Weg nehmen. Der Kommunale Ordnungsdienst sieht weg.
  3. Schrott gehört in die Freiburger Bächle. Das gibt den Wassermelonen des Obsthändlers ein paar Meter weiter erst die nötige Bio-Qualität.
Blick auf Herrenstraße vom Oberlindenbrunnen in Freiburg.
Freiburg. Blick vom Oberlindenbrunnen in die Herrenstraße

Der Wahlkampf 2021 hat begonnen und der Freiburger Gemeinderat möchte die Situation für Radfahrer noch verbessern. Für Fußgänger ist in der Stadt der jungen gesunden Rad fahrenden Eliten kein Platz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.